Grafikfehler

BayWotch 3.x wird nicht mehr unterstützt. Dieser Bereich dient als Archiv.
Antworten
Benutzeravatar
lvcc
Beiträge: 338
Registriert: 07.01.2004, 19:14
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Grafikfehler

Beitrag von lvcc »

Moin moin,

was hab ich da jetzt wieder angestellt?

http://www.mike-me-happy.de/Foren/bw3%2 ... 163451.png


Ist etwa zeitgleich mit dem letzten Update (auf 3.193) passiert, genaueres kann ich nicht mehr eruieren. Allerdings habe ich vor kurzem eine neue GraKa installiert (ATI Radeon X850pro), diese aber wegen permanenter Startschwierigkeiten jetzt wieder deinstalliert (und Treiber entfernt) - das hat aber, auch nach Neuinstallation von BW, nix gebracht.

Habt ihr noch irgendwelche Vorschläge, die mir bei der Forumssuche entgangen sind?


Mike
denkmann
Administrator
Beiträge: 5372
Registriert: 31.12.2003, 00:14
Wohnort: Stolberg (Rhld.) bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Grafikfehler

Beitrag von denkmann »

Hi Mike,
lvcc hat geschrieben:was hab ich da jetzt wieder angestellt?

http://www.mike-me-happy.de/Foren/bw3%2 ... 163451.png
ups... sowas sehe ich zum ersten mal... :O

Die farbigen Flächen stammen zwar aus BayWotch, sollten aber zu 100% von den entsprechenden Steuerelementen (Baum, Liste) überdeckt werden.
Ist etwa zeitgleich mit dem letzten Update (auf 3.193) passiert, genaueres kann ich nicht mehr eruieren. Allerdings habe ich vor kurzem eine neue GraKa installiert (ATI Radeon X850pro), diese aber wegen permanenter Startschwierigkeiten jetzt wieder deinstalliert (und Treiber entfernt) - das hat aber, auch nach Neuinstallation von BW, nix gebracht.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß dieser Effekt durch das letzte Update verursacht wird.

Was passiert denn bei Größenveränderung des BayWotch-Fensters und der einzelnen Frames (via Sliderbar)? Werden die "bunten" Bereiche dann in Relation zur Gesamtgröße kleiner/größer?

Ob der Effekt wirklich mit dem Update zusammenhängt, können wir nur testen, indem Du nochmal die Vorgängerversion testest. Ich habe Dir das Komplett-Setup hochgespielt:
http://www.baywotch-dl.de/bw/bw3setup_3.1.92.exe

So aus dem Bauch heraus würde ich tatsächlich behaupten, daß das vom Grafiktreiber kommt.

???:(
Gruß,
Elmar Denkmann
(Entwickler)
Benutzeravatar
lvcc
Beiträge: 338
Registriert: 07.01.2004, 19:14
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Grafikfehler

Beitrag von lvcc »

Hallo Elmar,
denkmann hat geschrieben: Ich kann mir nicht vorstellen, daß dieser Effekt durch das letzte Update verursacht wird.
Ich auch nicht

Was passiert denn bei Größenveränderung des BayWotch-Fensters und der einzelnen Frames (via Sliderbar)? Werden die "bunten" Bereiche dann in Relation zur Gesamtgröße kleiner/größer?

Ja, das Bild als ganzes ist in Relation immer gleich geblieben. Aber...

Ob der Effekt wirklich mit dem Update zusammenhängt, können wir nur testen, indem Du nochmal die Vorgängerversion testest. Ich habe Dir das Komplett-Setup hochgespielt:

So aus dem Bauch heraus würde ich tatsächlich behaupten, daß das vom Grafiktreiber kommt.

...das ist nicht mehr nötig. Danke fürs Hochspielen. Inzwischen sieht wieder alles normal aus. Ich gehe davon aus, daß es der Grafiktreiber war.

Der Reihe nach - für eventuelle zukünftige Fälle:

installiert habe ich eine (AGP-) ATI Radeon X850pro ViVo mit (natürlich) den aktuellsten Treibern (Win XP SP2 - Vista kommt mir nicht vor dem ersten SP ins Haus). Wie schon gesagt - dummerweise konnte ich keinen 100%igen zeitlichen Zusammenhang herstellen, da einiges relativ gleichzeitig anfiel und ich BW einige Tage nicht benutzt habe.

Ok. Eine testweise Deinstallation des Treibers (und Betrieb mit Standard-VGA) hat nichts gebracht! Ebensowenig ein erneuter Austausch der GraKa gegen das Vorgängermodell inklusive deren Treiber (eine NVidia)! Das hat mich dann ja schon ziemlich zum Grübeln gebracht und doch wieder an einen Fehler in BW glauben lassen.

Also habe ich heute vormittag wieder die ATi installiert, diesmal aber (nur mal so, aus Neugier) mit dem alten, der Karte beiliegenden Treiber. Und schwups - alles wieder in Ordnung. ???:( :-/


Na gut - wenns denn dabei bleibt, soll es mir recht sein. :)

ATI-Treiber-Versionen sind übrigens

alt: 8.162.0.0 vom 03.08.2005 (scheinbar problemlos)
neu: der aus der aktuellen Catalyst 7.5

In diesem Sinne



lg Mike
Benutzeravatar
lvcc
Beiträge: 338
Registriert: 07.01.2004, 19:14
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von lvcc »

Zu früh gefreut. :'(

Nach nem Rechnerneustart ist das Problem wieder da...



Mike
Benutzeravatar
lvcc
Beiträge: 338
Registriert: 07.01.2004, 19:14
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von lvcc »

So. Hab dann doch mal die alte Version gezogen.

Erstes Ergebnis: pures Drüberinstallieren bringt nix, auch nicht nach Neustart.

Jetzt laß ich gerade im Hintergrund ein Backup laufen, da ich eh zur Arbeit muss - und wenn ich nachher wiederkomme, mache ich mal eine "Komplett-Deinstallation". Schaun mer mal.

Was mir aber (wieder mal) aufgefallen ist: im Windows-Deinstallationsfenster stehen eigentlich permanent 3-4 Inkarnationen von BW (siehe Screenshot), mal mehr, mal weniger. Irgendwas haut da beim Update jeweils noch nicht so 100% hin.

Bild

Das ist übrigens schon länger so, ich habs aber immer wieder vergessen, zu melden... (ist ja auch nur ein Nebenschauplatz).



Mike
Benutzeravatar
lvcc
Beiträge: 338
Registriert: 07.01.2004, 19:14
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von lvcc »

Das Ergebnis gefällt mir nicht :X

Bild


Mike
Werner
Beiträge: 88
Registriert: 04.01.2004, 23:43
Wohnort: Langwedel

Re: Grafikfehler

Beitrag von Werner »

lvcc hat geschrieben:was hab ich da jetzt wieder angestellt?
Das liegt wahrscheinlich nicht an dir, mein BayWotch sieht schon seit etlichen Tagen genauso aus wie auf deinen Screenshots. Ich konnte mich nur noch nicht aufraffen das zu melden, immerhin funktioniert alles noch wie gewohnt. ;)

Bei mir ist der Effekt definitiv schon vor dem Update auf die Version 3.1.93 aufgetreten und ich habe in letzter Zeit keinerlei Änderungen am System (Windows XP Pro) wie z. B. neue Hardware oder Treiber vorgenommen.

Gruß
Werner
denkmann
Administrator
Beiträge: 5372
Registriert: 31.12.2003, 00:14
Wohnort: Stolberg (Rhld.) bei Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von denkmann »

Hmm... sehr interessant.

Um auszuschließen, daß es an individuellen BayWotch-Einstellungen wie Fenstergröße etc. liegt, wäre es hilfreich, wenn ihr testweise einmal die baywotch3.ini "wegnehmen" (also umbenennen oder verschieben) könntet.

BayWotch startet dann als Light Version mit Standard-Einstellungen mit einer Größe von 1024 x 768. Bei mir taucht der Effekt leider immer noch nicht auf.

Zu guter letzt könnte es noch an Windows Einstellungen liegen, wie Design, Font-Größe etc.

Gibt es sonst noch Betroffene?
Gruß,
Elmar Denkmann
(Entwickler)
Benutzeravatar
lvcc
Beiträge: 338
Registriert: 07.01.2004, 19:14
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von lvcc »

denkmann hat geschrieben: Zu guter letzt könnte es noch an Windows Einstellungen liegen, wie Design, Font-Größe etc.

BUMM!!

Treffer - versenkt.



Oh Mann - ich hab vor einiger Zeit den Font auf 110% vergrößert, weil ich die 1184er Auflösung auf meinem 19Zöller doch nicht mehr so richtig lesen konnte (das aber verdrängt, wer gesteht sich sowas schon gern ein).

Nach Installation der "alten" GraKa war das dann narürlich auch wieder auf "normal", also 96 dpi und 100%, hat also funktioniert. Da alles ok war, alte graKa raus, neue rein mit altem Treiber - nix umgestellt, BW gestartet - alles ok.

Jetzt so halb unbewußt die Auflösung hoch und den Font wieder auf 110% - und BW natürlich noch laufen gehabt, da ist nix passiert. Nach dem Neustart aber wars wie oben :-/

Jetzt gerade eben den Font wieder auf 100% - und nach nem neustart ist alles wieder ok!


Uff...


Danke, Elmar - da wär ich allein nie drauf gekommen (zu einfach + Verdrängung).


Mike
Werner
Beiträge: 88
Registriert: 04.01.2004, 23:43
Wohnort: Langwedel

Beitrag von Werner »

denkmann hat geschrieben:... wäre es hilfreich, wenn ihr testweise einmal die baywotch3.ini "wegnehmen" (also umbenennen oder verschieben) könntet.
Das Test war negativ, BayWotch hat ein Profil angelegt und ist dann in der Light-Version gestartet, aber am merkwürdigen Aussehen hat sich nichts geändert.
denkmann hat geschrieben:Zu guter letzt könnte es noch an Windows Einstellungen liegen, wie Design, Font-Größe etc.
Das könnte auch bei mir die Ursache sein, das werde ich später mal ausprobieren. Allerdings arbeite ich schon seit einer halben Ewigkeit mit einer größeren Systemschrift und früher hat BayWotch damit nie Probleme gehabt.

Gruß
Werner
Benutzeravatar
lvcc
Beiträge: 338
Registriert: 07.01.2004, 19:14
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von lvcc »

Werner hat geschrieben:Das Test war negativ, BayWotch hat ein Profil angelegt und ist dann in der Light-Version gestartet, aber am merkwürdigen Aussehen hat sich nichts geändert.
So weit war ich ja auch schon - siehe mein Posting 4 weiter oben.

Ich meine übrigens, das mit dem größeren Font "früher" auch schon mal ohne Probleme gemacht zu haben. Bin mir aber nicht ganz sicher diesbezüglich.


Mike
Werner
Beiträge: 88
Registriert: 04.01.2004, 23:43
Wohnort: Langwedel

Beitrag von Werner »

Hallo Elmar,

du hast mit deiner Diagnose wie immer richtig gelegen, auch bei mir tritt der Effekt nur bei einer größeren Systemschrift auf.

Darauf wäre ich selber nie gekommen denn diese Einstellung benutze schon seit über einem Jahr (so komme ich vor dem Monitor noch ohne Lesebrille aus) und das Problem ist erst vor relativ kurzer Zeit aufgetreten.

Gruß
Werner
denkmann
Administrator
Beiträge: 5372
Registriert: 31.12.2003, 00:14
Wohnort: Stolberg (Rhld.) bei Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von denkmann »

Hallo zusammen,

danke für eure Meldungen!

Ich werde versuchen, das Problem zu reproduzieren und in einem der nächsten Updates zu berücksichtigen.
Gruß,
Elmar Denkmann
(Entwickler)
denkmann
Administrator
Beiträge: 5372
Registriert: 31.12.2003, 00:14
Wohnort: Stolberg (Rhld.) bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Grafikfehler

Beitrag von denkmann »

Hallo zusammen,

wenn's auch schon ein paar Jahre her ist, scheint das Problem auch heute noch unter Windows 10 aufzutreten.

Ein Kunde schrieb mir eine Lösung, die ich euch nicht vorenthalten möchte:
Startdatei (BayWotch4 -> Anwendung/exe) aufrufen
Eigenschaften
Kompatibilität
Hohe DPI Einstellung ändern
Häckchen setzen bei: Verhalten bei hoher DPI-Skalierung überschreiben durch:
Anwendung
Gruß,
Elmar Denkmann
(Entwickler)
Antworten