BayWotch Support Forum

Support und Diskussion zu BayWotch und PreisHai
Aktuelle Zeit: 16.07.2019, 12:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.03.2004, 15:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2003, 01:14
Beiträge: 5321
Wohnort: Stolberg (Rhld.) bei Aachen
Hallo zusammen,

ab sofort steht ein Update auf die Final Release 2.5 zum Download zur Verfügung! :DD

Im Laufe der nächsten Tage wird die Homepage angepaßt sowie die aktuelle Version ins Programmupdate eingebunden, so daß die alte Version 2.1 automatisch bei allen Anwendern aktualisiert wird.

Wem das Warten zu lang ist, der kann das Update auf v2.5.87 jetzt schon laden und installieren:

http://www.baywotch.de/download/bw2upd2587.exe

Wichtig: Das aktuelle Problem mit der eBay Zeit-Synchronisierung ist in dieser Version gefixt!

Folgende Änderungen sind seit der letzten Final Beta erfolgt:

- BugFix: Uhrzeit-Synchronisation setzte PC Zeit am 1.3.2004 auf 1.1.2004
- Workaround für Wheelmouse Problem (s.u.)
- BugFix: Bei Eingabe ungültiger Verkäufernamen kam es bei einer Onlinesuche zu Meldung "BayWotch kann die empfangenen Daten nicht korrekt auswerten". Es wird nun statt dessen die Meldung "Der Verkäufername ist ungültig oder existiert nicht!" ausgegeben.
- BugFix: Beim Löschen von Favoriten wurde der anschließend markierte Favorit nicht im Suchformular angezeigt.
- BugFix: Bei Abbruch des Kategorien-Updates durch Klick auf Button "Abbrechen" konnte es passieren, daß die unvollständigen Kategorien trotzdem in die Datenbank geschrieben und eine Erfolgsmeldung ausgegeben wurde.

Für alle diejenigen, die bisher Probleme mit dem Mausrad-Scrollen in der Artikelliste hatten, gibt es in dieser Version eine Abhilfe:

Öffne die Datei baywotch.ini aus Deinem BayWotch Programmverzeichnis mit einem Texteditor (z.B. Notepad). Dort suchst Du den Abschnitt [general]. Darunter trägst Du folgende Zeile ein:

wheelmouse=yes

Der Eintrag müßte also wie folgt aussehen:

Code:
...
[general]
wheelmouse=yes
...

Damit sollte es nun mit jeder Wheelmouse möglich sein, in der Artikellist per Mausrad zu scrollen. Über Feedback diesbezüglich würde ich mich sehr freuen, um die Funktion später ganz offiziell in die Optionen aufnehmen zu können.

So, ich bin sicher, daß es in den nächsten Tagen etwas stressig hier im Forum wird, da ich stark davon ausgehe, daß ein Großteil der Benutzer bisher immer noch Version 2.1 nutzt. Die globale Umstellung wird sicher hier und da noch für etwas Verwirrung sorgen... das ist aber ganz normal und ich bin darauf eingestellt. ;)

An dieser Stelle darf ich mich für euren tollen Einsatz während der Betatestphase bedanken! Die Umstellung auf die neue BayWotch DFÜ-Engine war sicher kein Zuckerschlecken und hatte nicht selten zu starken Irritationen geführt. Jedoch war diese Umstellung sehr wichtig: Der neue, schnelle Übertragungskern ist die Basis für BayWotch V3, deren Entwicklung in einigen Wochen beginnt. Ihr könnt gespannt sein, was dann alles auf euch zukommt! :)

Nun aber erst einmal den Blick auf Version 2.5 ...

Viel Freude und Erfolg mit BayWotch!

_________________
Gruß,
Elmar Denkmann
(Entwickler)


Zuletzt geändert von denkmann am 06.06.2005, 12:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2004, 16:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2003, 01:14
Beiträge: 5321
Wohnort: Stolberg (Rhld.) bei Aachen
Hallo,

hier noch mal zusammenfassend die nennenswerten Neuerungen und Fixes der Version 2.5:

Neue DFÜ-Engine:

- Komplett neue DFÜ-Engine: Keine Abhängigkeit mehr zum Microsoft Internet Explorer! Vorteile:
- Übertragungsgeschwindigkeit im Gegensatz zu v2.1 bis zu doppelt so schnell! (je nach Hardware, Internetanbindung, Beschaffenheit der Artikel und Anzahl paralleler Kanäle)
- Eigenständige Verbindungseinstellungen, unterstützt werden nun auch Proxys mit Authentifizierung!
- Keine "Seite konnte nicht empfangen werden" Fehler durch fehlerhafte MS Patches!
- Keine Cache-Löschen-Option mehr notwendig!
- Keine Probleme mehr mit fehlerhaft gesetzten Cookies!
- In der Professional Edition keine Modifikation der Registry bzgl. der maximalen gleichzeitigen Verbindungen zu einem Server (Limit des HTTP 1.1 Protokolls)!
- Viele neue Möglichkeiten zur Optimierung des Transfers durch eigenentwickelten HTTP Client:
- Retry-Funktion tätigt mehrere neue Versuche, wenn's mal zu Fehlern kommt!
- Timeout wird pro Kanal verwaltet!
- Intelligente Lastkontrolle sorgt für wahlweise geringen Speicherbedarf oder rasches Übertragungsende! (nur in Pro)
- Verbesserte Fehlererkennung und Behandlung!
- Proxy-Server Konfiguration kann in den BayWotch Internet Optionen aus Microsoft Internet Explorer übernommen werden.

Neue Features:

- Neu: eBay Untertitel werden nun gespeichert und in den Artikeldetails angezeigt
- Datenbankanpassung für Titellänge von 45 auf 55 Zeichen
- Neue Preiserkennung von Singapur Dollar (SGD) und Honkong Dollar (HKD)
- Anbindung des deutschen Sniper-Tools "SchnapperPlus"
- Neue Option "Artikelbeschreibung nicht speichern, um Datenbankplatz zu sparen"
- Neu: Suchoption "Ohne Abgleich" in der Datenbanksuche
- Neu: Menüpunkt "Nicht abgeglichene Artikel abgleichen"
- Neu: Notiz-Symbol in der Artikelliste
- Neu: Hervorgehobene Artikelnummer bei eigenen Artikeln
- Kategorien-Update jetzt mit Turbo: bis um das 5-fache schneller als bisher!
- Kategorien-Update jetzt sicherer: Ein Fehler beim Update löscht nicht mehr die bestehende Kategorienstruktur!
- Die Onlinesuche wurde stark optimiert in Punkto Geschwindigkeit, Stabilität, Fehlerkontrolle, Statusanzeigen, u.v.m.!
- [Pro] Neu: Kommandozeilenparameter /catupdate zum automatischen Update der Kategorien
- [Pro] Neu: Kommandozeilenparameter /timesync zur automatischen Synchronisation mit der eBay Uhrzeit
- [Pro] Neu: Kommandozeilenparameter /scanincomplete zum automatischen Abgleich neuer Artikel
- [Pro] Kein Limit mehr von 5000 Treffern bei Suche nach beendeten Angeboten eines Verkäufers
- Neu: Option "Artikelbeschreibung nicht speichern, um Datenbankplatz zu sparen" ermöglicht, grundsätzlich keine Artikelbeschreibung beim Artikelabgleich zu speichern, was erheblich Datenbankplatz spart!
- Verbesserte Diagnose bzgl. der benötigten ADO/DAO Datenbanktreiber
- Wichtige BayWotch Systemmeldungen werden automatisch in Browserfenster geöffnet.
- Option "Browser immer in neuem Fenster öffnen (MSIE benötigt)" wurde zum besseren Verständnis umbenannt in "Als Browser immer den Internet Explorer verwenden"; die Programmhilfe dazu wurde neu formuliert.
- Workaround für Wheelmouse Problem

Änderungen und Bugfixes:

- BugFix: Im Suchergebnis wurden Reserved-Price-Artikel mit Sofortkaufen-Option, deren Reserved-Price noch nicht erreicht wurde, mit durchgestrichenem Sofortkaufen-Preis angezeigt. Es wird nun statt dessen die Gebotszahl ausgeblendet, wie in den Artikeldetails auch.
- BugFix: Wurde bei einer Auktion der Startpreis nachträglich verringert, so konnte es vorkommen, daß BayWotch die Artikeldaten nicht mehr
- BugFix: Letztes Zeichen vom Artikelnamen wurde bei einer Onlinesuche abgeschnitten.
- BugFix: Stückzahlen bei Festpreisartikeln wurden nicht korrekt berechnet (Fehler bei der Erkennung abnehmender Menge)
- [Pro] BugFix: Bei Suche nach beendeten Angeboten eines Verkäufers wurden bereits gespeicherte Gebote mit "1" und das vollständige Startdatum mit nur Datum ohne Uhrzeit überschrieben.
- In Update-Menü fällt Punkt "BayWotch Sprachmodul" weg; dies erfolgt automatisch einmal pro Sitzung und kann daher entfallen.
- BayWotch bringt nun beim Abgleich von Artikeln im amerikanischen Immobilien-Anzeige Format (http://pages.ebay.com/help/basics/f-adformat.html) keine Fehlermeldung mehr, sondern wertet die Angebote als "ungültig" (ähnlich wie auch das Sonderformat "eBay Motors")
- Datenbankintegritätsprüfung wurde in Komprimieren-Vorgang verlagert, da dies bei jedem Programmstart zu viel Zeit in Anspruch nahm.
- Das Bild-Symbol wird nicht mehr komplett gelöscht, nur weil das Speichern des Bildes scheitert (z.B. bei fehlender Berechtigung im Dateisystem). Es wird stattdessen wieder auf das "orange" Bild-Symbol zurückgeschaltet.
- Wenn ein Artikelbild nicht erfolgreich geladen werden kann (z.B. bei ungültiger Bild-URL), so wird das "Bild vorhanden"-Flag beim Artikel entsprechend wieder gelöscht.
- BugFix: Beim Löschen von Artikelbildern sollte nun kein Laufzeitfehler mehr auftreten, wenn Bilderdateien oder Verzeichnisse mit Attributen wie "hidden" oder "readonly" versehen waren oder wenn die Berechtigung zum Löschen nicht vorhanden war.
- BugFix: Hatte eine Bild-URL eine Länge größer 255 Zeichen, so wurde das Bild nicht geladen.
- Fix bzgl. BayWotch Serverausfall vom 25.02.3004: Es wird nur ein einziges mal pro Programmsitzung auf verfügbare Updates geprüft. Scheitert dieser Versuch, wird innerhalb der gleichen Sitzung nicht nochmals geprüft.
- BugFix: Beim Löschen von Favoriten wurde der anschließend markierte Favorit nicht im Suchformular angezeigt
- BugFix: Uhrzeit-Synchronisation setzte PC Zeit am 1.3.2004 auf 1.1.2004
- Überarbeitetes Shareware Hinweis Fenster der Light Version
- Diverse Kleinigkeiten und interne Optimierungen

_________________
Gruß,
Elmar Denkmann
(Entwickler)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.03.2004, 17:26 
Offline

Registriert: 03.01.2004, 18:07
Beiträge: 88
Wohnort: Mönchengladbach
denkmann hat geschrieben:

- Workaround für Wheelmouse Problem (s.u.)

Für alle diejenigen, die bisher Probleme mit dem Mausrad-Scrollen in der Artikelliste hatten, gibt es in dieser Version eine Abhilfe:

Öffne die Datei baywotch.ini aus Deinem BayWotch Programmverzeichnis mit einem Texteditor (z.B. Notepad). Dort suchst Du den Abschnitt [general]. Darunter trägst Du folgende Zeile ein:

wheelmouse=yes

Der Eintrag müßte also wie folgt aussehen:

Code:
...
[general]
wheelmouse=yes
...


Damit sollte es nun mit jeder Wheelmouse möglich sein, in der Artikellist per Mausrad zu scrollen. Über Feedback diesbezüglich würde ich mich sehr freuen, um die Funktion später ganz offiziell in die Optionen aufnehmen zu können.




Warum nicht gleich so :mrgreen: ;D

Hier läuft die neueste Version fehlerfrei zu meiner vollsten Zufriedenheit.
Und endlich bewegt sich was, wenn man am Rad dreht. ::)

Kannst jetzt mit der 3.00 anfangen. :O

Bis denne
Wolfgang


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2004, 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2004, 18:36
Beiträge: 248
Wohnort: Neu Rullstorf
Hi Elmar...
und es dreht sich doch!!! So ist´s recht ;D

Ansonsten keine Probleme, das ist das beste BayWotch, das ich je benutzt habe!
Jetzt kann ich Dir erstmal nur viel, viel gutes Presse-Feedback und jede Menge Neukunden (mit echter Serial :-) wünschen, damit Du auch für die heiss-erwartete 3er motiviert bist!

Danke und

Viele Grüße von Stefan

_________________
Regel Nummer 1: RUHE BEWAHREN!!!
Kaffe oder Tee trinken und Ebay die Schuld geben!
Nach 20-30 Minuten nochmal probieren,erst dann posten!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2004, 23:15 
Offline

Registriert: 21.02.2004, 01:13
Beiträge: 16
Hallo Elmar,

bei mir klappt der Workaround nicht so wirklich. In der Artikelbeschreibung (oberes Fenster) kann ich problemlos scrollen, in der Artikelliste springt die Markierung beim scrollen aber nicht von Zeile zu Zeile, sondern macht Riesensprünge, so um ca. 30 Zeilen (habe ich nicht gezählt, können auch mehr sein).

System Dell Inspiron 8200, P4 mobile, 1,6Ghz, 512 MB Ram, XP Prof., USB Maus mit Kabel Logitech M-BA47.

Viele Grüße
Christian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2004, 23:33 
Offline

Registriert: 05.02.2004, 13:51
Beiträge: 20
Juchu, ein funktionierendes Mausrad.

Und ganz erhlich, die Absturzfreiheit von Baywotch erstaunt mich jeden Tag, seitdem ich es benutze (ist zwar noch nicht so lang, aber ich wills seit dem ersten Tag nicht mehr missen).
Selbst die Betaversionen sind bei mir alle ohne Abstürze gelaufen, lediglich an dem einen Tag, andem Ebay spasseshalber fremdsprachliche Seiten auslieferte gings mal nicht richtig.

Wenn sich andere Programmentwickler doch nur ein Beispiel daran nehmen würden und Ihre Programme immer zuerst auf Stabilität trimmen und erst danach neue Features einbauen, aber da glaub ich irgendwie nicht dran, dass ich das je erleben darf.

Jedenfalls Respekt für dieses gut durchdachte und stabile Programm.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2004, 23:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2003, 01:14
Beiträge: 5321
Wohnort: Stolberg (Rhld.) bei Aachen
Hi Christian!
GeheimRatJ hat geschrieben:
bei mir klappt der Workaround nicht so wirklich. In der Artikelbeschreibung (oberes Fenster) kann ich problemlos scrollen, in der Artikelliste springt die Markierung beim scrollen aber nicht von Zeile zu Zeile, sondern macht Riesensprünge, so um ca. 30 Zeilen (habe ich nicht gezählt, können auch mehr sein).

Schau dazu bitte einmal hier:

http://www.baywotch.de/phpbb/viewtopic.php?p=1432

_________________
Gruß,
Elmar Denkmann
(Entwickler)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2004, 00:10 
Offline

Registriert: 21.02.2004, 01:13
Beiträge: 16
Hi Elmar,

danke für den Link. Verstehe - es ist nur ein "Scroll-Fake" als PgUp, PgDn ;) ;) . Macht nichts, ich hatte eh kein Problem, mich mit den Pfeiltasten vorzuarbeiten.

Baywotch ist wirklich ziemlich klasse, bin ja erst seit kurzem dabei, aber jetzt komme ich schon ganz gut zurecht. Leider spricht Access nicht zu mir, will sagen, es ist mir unbekannt. Mit den csv-Dateien bin ich aber auch schon sehr weit gekommen, einige Excel-Makros bauen mir jetzt die Daten so um, wie ich sie brauche. Macht wirklich Spaß.

Herzlichen Glückwunsch zum Final Release und weiterhin viel Glück.

Viele Grüße
Christian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.03.2004, 09:13 
Hallo Elmar,

habe sofort die Final-Version getestet und bin sehr zufrieden. Auch der Eintrag in die *.ini hat reibungslos funktioniert. Meine Logitech MX700 scrollt jetzt auch im Artikelfenster, allerdings mit einem kleinen Fehler:
Obwohl in den Optionen der Maus "eine Zeile" eingestellt ist springt sie im Baywotch-Fenster immer gleich 15 Zeilen weiter.

Sicher gibt es auch dafür irgendwann eine Lösung.
Danke für die viele Mühe.

Mit freundlichen Grüßen aus Magdeburg
Juergen Zellner :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.03.2004, 11:14 
Offline

Registriert: 02.03.2004, 11:11
Beiträge: 8
denkmann hat geschrieben:
Für alle diejenigen, die bisher Probleme mit dem Mausrad-Scrollen in der Artikelliste hatten, gibt es in dieser Version eine Abhilfe:

Öffne die Datei baywotch.ini aus Deinem BayWotch Programmverzeichnis mit einem Texteditor (z.B. Notepad). Dort suchst Du den Abschnitt [general]. Darunter trägst Du folgende Zeile ein:

wheelmouse=yes

Der Eintrag müßte also wie folgt aussehen:

Code:
...
[general]
wheelmouse=yes
...

Damit sollte es nun mit jeder Wheelmouse möglich sein, in der Artikellist per Mausrad zu scrollen. Über Feedback diesbezüglich würde ich mich sehr freuen, um die Funktion später ganz offiziell in die Optionen aufnehmen zu können.


Klappt wunderbar, diese Funktion habe ich bisher immer vermisst... :)

BTW.:
Ich musste mich grad neu registrieren. Kann das sein dass mein Account aufgrund längerer Inaktivität gelöscht wurde? Ich hatte mich nämlich vor längerer Zeit mit genau demselben Usernamen hier registriert...

_________________
Ciao,
Claudio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2004, 11:18 
Offline

Registriert: 02.03.2004, 11:11
Beiträge: 8
GeheimRatJ hat geschrieben:
Hallo Elmar,

bei mir klappt der Workaround nicht so wirklich. In der Artikelbeschreibung (oberes Fenster) kann ich problemlos scrollen, in der Artikelliste springt die Markierung beim scrollen aber nicht von Zeile zu Zeile, sondern macht Riesensprünge, so um ca. 30 Zeilen (habe ich nicht gezählt, können auch mehr sein).

System Dell Inspiron 8200, P4 mobile, 1,6Ghz, 512 MB Ram, XP Prof., USB Maus mit Kabel Logitech M-BA47.

Viele Grüße
Christian


Es wird auch nicht Zeilen- sondern Seitenweise gescrollt. Ist wohl so beabsichtigt, oder???

_________________
Ciao,
Claudio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2004, 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2004, 17:21
Beiträge: 279
Wohnort: Wörthsee
Hi Claudio,

das ist der einzig mögliche Workaround in der aktuellen Grid-Komponente. Alles andere als Page-Up/-Down geht leider hier nicht.

-Axel

_________________
Wer lesen kann UND liest, ist klar im Vorteil !
... z.Bsp. die BayWotch-Hilfe, die FAQ und auch das Forum hier ...
auch wenn's nervt oder gar schmerzt. Lesen bildet :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.03.2004, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2004, 20:14
Beiträge: 338
Wohnort: Eifel
denkmann hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ab sofort steht ein Update auf die Final Release 2.5 zum Download zur Verfügung! :DD
...
Für alle diejenigen, die bisher Probleme mit dem Mausrad-Scrollen in der Artikelliste hatten, gibt es in dieser Version eine Abhilfe:


Klasse Arbeit, danke :-))

Funktioniert mit MS-Optical Trackball

cu, Mike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de