Zur Startseite
Willkommen
Neuigkeiten
Features & Preise
Download
Online Shop
Presse
Support
Newsletter
Unsere Partner
Impressum

TOP EMPFEHLUNG
Gratis Leseprobe!

Gratis Leseprobe INTERNETHANDEL

Angebote bei eBay
Bewerten Sie uns!

Zur Startseite
10 Jahre BayWotch Jubiläum 10 Jahre BayWotch Jubiläum

Jubiläum: 10 Jahre BayWotch

Vor 10 Jahren, genau am 15.06.2002, erblickte BayWotch das Licht der Welt!

Da sei es erlaubt, sich einmal zurück zu lehnen und die vergangenen Jahre Revue passieren zu lassen. Ein eBay Tool, welches 2002 an den Start ging, gilt heute definitiv als "alt". Es gibt nicht allzu viele Softwareanbieter in der Szene, die das von ihren Produkten behaupten können. Wenn BayWotch also seinen 10. Geburtstag feiert, stellt sich fast zwangsläufig die Frage: Wie konnte sich diese Software eigentlich so lange halten?

Vor einigen Jahren hatte ich ein lästiges Problem mit dem Treiber meiner Maus. So unangenehm, daß ich gar nicht flüssig arbeiten konnte. Ich versuchte, für den Bug beim Support des namhaften Hardwareherstellers eine Lösung zu finden. Aber leider hörte ich statt Lösungsversuchen stets nur Ausflüchte in der Art "Ist einfach so, da muss man mit leben". Das machte mich nachdenklich. Wie kann ein Konzern, der so mit den Bedürfnissen seiner Kunden umgeht, erfolgreich sein? Wie kann ein Stück Software - und sei es "nur" ein Maustreiber - gut sein, wenn nicht auf die Stimmen der Anwender gehört wird?

Ein wesentlicher Aspekt für den Erfolg einer Software liegt meiner Meinung in der Kommunikation mit seinen Anwendern, denn das sind die wahren Fachleute. BayWotch wurde stets im engen Kontakt mit seinen Benutzern entwickelt. Ein öffentliches Diskussionsforum war vom ersten Tag an ein wichtiger Bestandteil der BayWotch Homepage. E-Mails werden üblicherweise innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. Es ist meine Überzeugung, daß ohne das Feedback der Kunden, ohne die zahlreichen Rückmeldungen mit Wünschen, Verbesserungsideen und Fehlerreports BayWotch in der jetzigen Form nicht existieren würde. Nur so konnte sich unser Produkt als konstante Größe im eBay Business etablieren.

Heute blickt BayWotch stolz zurück auf 10 Jahre voller Spannung, Herausforderung und Freude an der Arbeit. Für die langjährige Treue möchten wir uns herzlich bei allen bedanken!

BayWotch Jubiläums-Edition: Version 4.2.15

Ab sofort steht eine neue Version von BayWotch bereit. Und diese wartet mit einem ganz besonderen Jubiläumsgeschenk auf Sie. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Support Forum.

Und wer jetzt noch etwas Zeit hat kann in unserem kleinen historischen Rückblick lesen, wie alles begann ...



Rückblick

BayWotch 1.0 Logo

Sommer 2002: Motiviert durch eigene Verkaufsaktivitäten bei eBay setze ich mich an den Computer und schreibe ein kleines Programm, welches eBay Artikel auf dem PC speichert, damit ich mehr als nur 20 Angebote beobachten kann.

Ich entschließe mich, das Tool über das Internet auch anderen "eBay'ern" zur Verfügung zu stellen und bastle eine passende Homepage. Am 15.06.2002 geht www.baywotch.de online und präsentiert die erste öffentliche Version von BayWotch.

Der Download-Traffic übertrifft nicht nur meine kühnsten Erwartungen, sondern auch das zur Verfügung stehende Traffic-Limit des Server-Providers. Ich muss den Download deaktivieren, sonst droht mir eine Sperre der Seite. Das bekannte Download-Verzeichnis Winload.de hilft mir aus der Patsche und erklärt sich bereit, BayWotch auf den eigenen Servern zu hosten. Innerhalb weniger Wochen erobert der Neuzugang die Download-Charts!

BayWotch 1.0 - Bitte klicken, um Ansicht zu vergrößern

BayWotch 1.0: So spartanisch fing es an: Die Suche erfolgt ausschließlich über den Suchtext; weitere Suchkriterien gibt es nicht. Und um mehr als 100 Ergebnisse einzulesen bedarf es eines speziellen "Seiten-Schiebereglers", der die Treffer in 100'er-Blöcken einliest. ;-)

Am 23. Juli 2002 - gerade einmal einen Monat nach Erstveröffentlichung - wird BayWotch zur Shareware der Woche bei PC-Welt gekürt.

Aufgrund der massiven Abhängigkeit zu eBay und des damit verbundenen hohen Pflegeaufwandes ändert BayWotch v1.1 im Oktober 2002 sein Lizenzmodel von Freeware auf Shareware.

Mai 2003: BayWotch 2.0 wird fertig gestellt. Alle Besitzer einer 1.x Lizenz erhalten kostenlos ein Upgrade auf Version 2.0.

BayWotch 2.0 - Bitte klicken, um Ansicht zu vergrößern

BayWotch 2.0: Erstmals werden nun Produktbilder und Artikelbeschreibungen gespeichert. Es gibt eine Powersuche mit allen möglichen Suchkriterien, darunter auch die komplette ebay.de Kategorienstruktur.

Wir haben März 2004, als BayWotch 2.5 herausgegeben wird. Wichtigste Änderung ist eine komplett eigenständige DFÜ-Engine, um endlich die lästigen Abhängigkeiten zum Internet Explorer (welcher bisher die Download-Funktionen übernahm) zu beenden. Fachzeitschriften und Buchautoren berichten vollen Lobes über das innovative eBay Tool: c't, Chip, PC-Welt, PC Magazin, Computer Bild, Focus, Capital, ...

Juni 2005 startet die Betatestphase für BayWotch V3, welche schließlich am 11. Juli als Final Release erscheint:

BayWotch 3.0 - Bitte klicken, um Ansicht zu vergrößern

BayWotch 3.0: Neu ist die Ordnerstruktur, in der sich Artikel und Suchanfragen speichern lassen. Zu den weiteren Highlights gehören die automatische Gebührenberechnung, die Ignorieren-Funktion sowie eine Bildvorschau in der Artikelliste.

eBay compatible application Im März 2006 erfährt BayWotch 3.1 eine entscheidende Verbesserung: Die Daten werden nun nicht mehr über die eBay Webseiten erfasst, sondern über die Entwicklerschnittstelle, der sog. API. Das Programm ist somit nicht mehr abhängig von eBay Seitenänderungen und kann deutlich mehr Informationen abfragen. Ab sofort ist BayWotch eine von eBay zertifizierte Softwarelösung.

BayWotch Logo Am 1.6.2006 wird BAYWOTCH® als Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.
eBay Marktdaten

Im November 2006 wird nochmals ein Meilenstein gelegt: Die BayWotch Sofortanalyse. Damit erhält der Anwender Zugriff auf die eBay Marktdaten, einem speziellen Datenpool mit allen beendeten Angeboten.

Im April 2008 wird BayWotch 4.0 veröffentlicht. Noch nie wurden bei einer neuen Version so viele Benutzerwünsche berücksichtigt: Eine komplett neue Statistik, weltweite Suche auf allen eBay Seiten inklusive der internationalen Kategorienstrukturen, eine verbesserte Programmoberfläche, vollkommen neue Suchfilter... die Liste der neuen Features ist sehr lang und bedurfte sogar einer eigenen Webseite. Stückzahlen- und zeitgenaue Erfassung von Transaktionen

Kleines Symbol, große Wirkung... Der grüne Einkaufswagen kennzeichnet den wohl wichtigsten Entwicklungsschritt: Seit Dezember 2008 kann BayWotch 4.1 sämtliche Verkäufe bei Festpreisangeboten stückzahlen- und zeitgenau erfassen. Dies wurde mit der zunehmenden Anzahl an Festpreisangeboten bei eBay immer wichtiger. Nun kennt BayWotch jeden einzelnen Verkaufszeitpunkt und sogar die unterschiedlichen Preise bei veränderten Produktpreisen oder bei per Preisvorschlag verkauften Artikeln.

Die derzeit aktuelle Version 4.2 erscheint Oktober 2010 im Zuge einer von eBay neu eingeführten Suche-Technologie. Die Suche in BayWotch verhält sich nun identisch mit der Suche auf der eBay Webseite. Außerdem ist die Suche nun deutlich schneller.

BayWotch 4.2 - Bitte klicken, um Ansicht zu vergrößern

BayWotch 4.2: Das fortschrittlichste BayWotch, das es je gab: Zeitgenaue Transaktionsauswertung von Festpreisangeboten, komplett neue Statistik, internationale Suche, Zählerspalten im Ordnerbaum, optimierte GUI, neue Suchfilter, Verkäufer-Ignorieren-Funktion, u.v.m.


Ganz herzlich bedanke ich mich bei meinen Kunden und Geschäftspartnern für die 10 Jahre Treue und die gute Zusammenarbeit und freue mich auf weitere spannende Jahre!

Elmar Denkmann



Zum Seitenanfang